Firmenjubiläum: Ups, wir werden 100!

Ups, wir werden 100!

Über die Chancen eines Firmenjubiläums fürs Marketing und die Unternehmenskommunikation

Ein Firmenjubiläum steht vor der Tür. Was tun? Vor dieser Frage stehen Unternehmer immer wieder. Für unser Unternehmen lohnt sich das Feiern eines Jubiläums nicht, lautete oft in der Vergangenheit die Antwort. Heute entdecken zunehmend auch mittelständische Unternehmen das Firmenjubiläum als große Chance in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken und die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen auf sich zu ziehen. Ist die Entscheidung gefallen, dass Firmenjubiläum zu feiern, fängt die Arbeit erst richtig an.

Unternehmen, die ein Firmenjubiläum planen, stehen vor einem anspruchsvollen Unterfangen, welches in der Regel viele Fragen aufwirft. Wo soll man anfangen, welche Maßnahmen ergreifen, wie die ganze Firmenhistorie aufbereiten, wirksam kommunizieren und in das Marketing integrieren? In den meisten Unternehmen fehlt die Erfahrung mit der Organisation und Umsetzung eines erfolgreichen Jubiläumsprojekts.


Firmenjubiläen planen – wann beginnen? Experten empfehlen: Mindestens 2 Jahre im Voraus

Also wie geht man am besten vor, wenn das Unternehmen „Geburtstag“ hat? Da der Termin hierfür längerfristig feststeht und bekannt ist, sollte man meinen, dass dies eine optimale Voraussetzung für eine sorgfältige und professionelle Planung ist. Die Praxis sieht aber häufig anders aus: in den meisten Fällen wird mit der Planung „in letzter Minute“ begonnen. Eine durchdachte Jubiläumskonzeption, die mindestens zwei Jahre im Vorfeld starten sollte, ist dann zeitlich oft nicht mehr möglich und weicht daher der Improvisationskunst. Keine guten Voraussetzungen für ein beeindruckendes Firmenjubiläum. Das Zögern liegt oft in der mangelnden Erfahrung und Unwissenheit der Mitarbeiter. Daher macht es Sinn bereits in der Planungs- und Konzeptionsphase spezialisierte Dienstleister mit Experten-Knowhow ins Boot zu holen. Bei der Aufbereitung der Firmengeschichte beispielsweise ist spezifisches Historikerwissen gefragt, um auf Basis archivierter Dokumente und Bilder die Geschehnisse der eigenen Geschichte korrekt wiederzugeben. Für die historische Recherche ist daher wichtig, genügend Zeit einzuplanen. Auch bei der Realisierung der geplanten Jubiläumsmaßnahmen wird man in der Regel auf externe Hilfe angewiesen sein. Sind zum Beispiel ein Tag der offenen Tür geplant, ein Mitarbeiter- und Familienfest oder eine große Jubiläums-Gala? Kommt eine Ausstellung im Foyer, Besucherzentrum oder Kantine in Frage? Soll eine Jubiläumsbroschüre, ein Jubiläumsfilm und/oder eine Microsite mit interaktivem Zeitstrahl zu den Highlights der Geschichte erstellt werden?

Geschichtsagenturen – Experten für Ihre Firmengeschichte

Geschichtsagenturen, die sich auf die historische Aufarbeitung, Planung und Umsetzung von Firmenjubiläen spezialisiert haben, unterstützen je nach Bedarf Unternehmen, die ein Firmenjubiläum planen. So setzt das Leistungsspektrum von H&C Stader schon in der Konzeptions- und Planungsphase an, wo gemeinsam mit den Auftraggebern die Zielsetzung und die Strategie des anstehenden Firmenjubiläums entwickelt werden. Dem folgt die gemeinsame Festlegung der Jubiläumsmaßnahmen auf historischer wie auch kommunikativer Ebene. Zeitzeugeninterviews z. B. mit langjährigen Mitarbeitern, eine Firmenchronik gedruckt oder als e-book, eine Ausstellung auch in digitaler Form für Touch-Anwendungen und Internet, Apps und andere multimediale Lösungen stehen zur Auswahl. Hierbei halten wir es für essentiell, dass die Unternehmen nicht irgendwelchen Trends folgen, sondern ihr individuelles, einzigartiges Jubiläumsprofil entwickeln, das dazu dient nachhaltig nach innen und außen zu wirken und die Marke zu stärken.

Melden Sie sich unter info@hcstader.de Stichwort „Jubiläum“ und wir schicken Ihnen unser White Paper zu dem Thema zu.


0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar