Beiträge

Der FaMI – Ein unbekanntes Wesen in der Privatwirtschaft

Der FaMI – Ein unbekanntes Wesen in der Privatwirtschaft

Werkstattbericht von unserem Auszubildenden Tim Güntert

 

„FaMI“ – ein niedliches Wort für einen spannenden Beruf. Denn die Fachangestellten für Medien- und Informationsdiente leisten wichtige Arbeit in Archiven, Bibliotheken sowie weiteren Einrichtungen der Medien- und Datenverarbeitung. Sie erfüllen einen wesentlichen Beitrag zur Erschließung, Erfassung und Bereitstellung von Daten und sind zusätzlich mit der Benutzerbetreuung befasst. Erstaunlich ist, dass diese Fachkräfte außerhalb öffentlicher Einrichtungen praktisch nicht zum Einsatz kommen. Warum eigentlich? Das Know-how lässt sich auch über Bibliotheken und staatliche Archive hinaus anwenden, ganz konkret für Unternehmensarchive. Neben Historikern und Archivaren gibt es hier auch Platz für die praxisnahen FaMIs.

Weiterlesen

Trauern oder Feiern?

Trauern oder Feiern?

Das alljährliche Dilemma am 9. November

 

Terminkollisionen sind immer ein Problem. Im Privaten haben wir das alle schon mal erlebt. An ein und demselben Tag finden zeitgleich ein einmaliges Konzert und die Geburtstagsparty eines engen Freundes statt. Wofür sich entscheiden? Welcher Veranstaltung den Vorzug geben? Will man doch den eigenen Interessen in seiner Freizeit nachgehen, sich aber auch gerne seinen Freunden widmen, für die man oftmals zu wenig Zeit hat.

Ein ähnliches Dilemma ereilt mich jedes Jahr am 9. November. Kein anderes Datum im Jahr ist derart problematisch historisch mehrfach belegt wie der 9. November:

Weiterlesen

History Communication #1

Quellen für History Communication #1

Identität teilen und Emotionen wecken – Faszination Zeitzeugeninterviews


Geschichte und Tradition sind Teil der Identitätsbestimmung von Firmen und Marken. So sehr hierüber Konsens herrschen dürfte, so sehr gehen die Meinungen darin auseinander, wie Geschichte in die Kommunikationsplanung und das Marketing integriert werden kann.

Weiterlesen

Best Practice 100 Jahre DekaBank

Was bleibt, wenn das Jubiläum geht?

Best Practice 100 Jahre DekaBank

Historische Ausstellungen liegen im Trend, konstatierte der Deutschlandfunk im Februar. Unter dem Titel „Zeitgeschichte im Museum. Dokumentation und Inszenierung“ widmete das Hörfunkprogramm den spektakulären Inszenierungen im Ausstellungswesen einen eigenen Beitrag. Ein Trend, der auch bei Firmenjubiläen zu beobachten ist.
Weiterlesen

Wenn das Firmenjubiläum mehr werden soll als eine Chronik

„Sparen in der Krise“

Wenn das Firmenjubiläum mehr werden soll als eine Chronik
(Best Practice: 200 Jahre Berliner Sparkasse)


 

Das Alleinstellungsmerkmal eines jeden Unternehmens ist seine Geschichte. Sie kann anders als Produkte nie kopiert werden. Firmen, die sich ihrer Tradition bewusst sind, stellen ihre Geschichte auf ihrer Website dar. Je nach Materiallage und Gestaltungsideen reicht die Präsentation von einem einfachen Zeitstrahl bis hin zu anklickbaren Jahreszahlen mit Bildern und kurzen Videos.
Weiterlesen

Zeitzeugeninterviews: Gelebtes Wissen erhalten

Gelebtes Wissen erhalten – Zeitzeugeninterviews in Unternehmen

O-Töne von langjährigen Mitarbeitern festhalten. 


Geschichte wird oft als dröge Aneinanderreihung von Jahreszahlen und Fakten abgetan. Dabei ist Geschichte die Summe des Erlebten aller Menschen. Selbstverständlich wird nicht jede Aktivität für Wert befunden dokumentiert zu werden. Besondere Entwicklungen und Ereignisse werden aber seit Jahrtausenden fest gehalten und für die Nachwelt aufbewahrt. So entstehen Traditionen und ein historisches Bewusstsein- beides Aspekte, die auch für Unternehmensgeschichte gelten und da von großem Nutzen für die Markenstärkung, das Employer Branding und die Kundenbindung sind.
Weiterlesen

Wie viel Geschichte braucht mein Unternehmen?

Expert Session H&C Stader auf dem Kommunikationskongress 2016, Berlin

ingo-stader-kommunikationskongress-berlin-2016-3-kl

Der internationale Kommunikationskongress in Berlin ist der Branchentreff für Pressesprecher und Kommunikationsmanager aus Unternehmen, Verbänden, Politik und anderen Organisationen. Es war eine Premiere, dass H&C Stader das Thema History Marketing und History Communication auf der Tagung vom 22. bis 23. September 2016 platzierte.

Bewusst galt es ein Zeichen zu setzen, um auf die noch junge Branche der Geschichtsagenturen aufmerksam zu machen. Diese haben sich in den letzten fünf Jahren auf dem Gebiet Firmenjubiläum und History Communication stark professionalisiert und als Experten etabliert.

Weiterlesen

Firmenjubiläum: Ups, wir werden 100!

Ups, wir werden 100!

Über die Chancen eines Firmenjubiläums fürs Marketing und die Unternehmenskommunikation

Ein Firmenjubiläum steht vor der Tür. Was tun? Vor dieser Frage stehen Unternehmer immer wieder. Für unser Unternehmen lohnt sich das Feiern eines Jubiläums nicht, lautete oft in der Vergangenheit die Antwort. Heute entdecken zunehmend auch mittelständische Unternehmen das Firmenjubiläum als große Chance in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken und die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen auf sich zu ziehen. Ist die Entscheidung gefallen, dass Firmenjubiläum zu feiern, fängt die Arbeit erst richtig an.
Weiterlesen